Drucken
Ein Abend mit Freunden: Mini Pizza aus dem Raclette Grill - Keine Qual der Belagwahl

Mini Pizza aus dem Raclette Grill - Keine Qual der Belagwahl

Länder & Regionen Itaien
Vorbereitungszeit 30 Minuten

Zutaten

  • Geriebener Käse deiner Wahl ich mag geriebenen Büffelmozzarella und Ziegenhartkäse
  • Natürlich eine fantastische Tomatensauce

Weiterer Belag:

  • Oliven
  • Thunfisch
  • Kapern
  • Maiskölbchen
  • Kirschtomaten
  • Frischer Spinat
  • Verschiedene Kräuter getrocknet oder frisch
  • Ein gutes Olivenöl

Für den Teig:

  • 325 g Dinkelmehl glatt
  • 42 g frische Hefe
  • 2 TL Salz
  • 6 EL Olivenöl
  • 600 ml lauwarmes Wasser
  • Dinkelmehl glatt für die Arbeitsfläche

Anleitungen

  1. Löse die Hefe im Wasser auf.
  2. Gib das Salz und das Olivenöl bei.
  3. Vermische das Mehl mit dieser Flüssigkeit und knete alles zu einem Teig.
  4. Lass den Teig mindestens 45 Minuten gehen. Dafür eignet sich die Nähe eines Heizkörpers ganz besonders.
  5. Knete den Teig erneut mit etwas Mehl auf der Arbeitsfläche.
  6. Bereite nun kleine Kügelchen vor, die in die Raclette-Schaufeln gepresst werden können.
  7. Bereite sämtliche Zutaten vor und stelle sie auf deinen Esstisch.

Rezept-Anmerkungen