Ich bin zeitlich durchaus eingespannt und kann dann schon einmal die ein oder andere Zutat vergessen. In diesem Fall ist es keine Zutat gewesen, sondern viel eher ein Küchenutensil. Mir hat nämlich bei all meiner Planung die Quiche-Form gefehlt. So ist aus meiner Idee einer gesunden Quiche der völlig improvisierte Plan von Quiche-Muffins geworden.

Lachs Lauch Quiche Muffins

Im Endeffekt koche ich diese Quiche nur mehr in Muffin-Form. Du kannst sie super einfach verpacken, portionieren, deinen Gästen mitgeben und sind wir uns ehrlich: Sie machen aufgrund der Abwechslung optisch auch einfach viel mehr her als eine normale Quiche.

Es ist für mich völlig klar, dass mein Lieblingsfisch Lachs ist. Es ist voller Omega-3 Fettsäuren und Eiweiß (aka Protein). Ich liebe Lachs. Und ich liebe meine Freunde. Und wenn ich meine Freunde zum Essen einlade, dann koche ich gerne auch etwas aufwendiger, als für mich alleine. Das passiert zwar leider nicht ganz so oft, wie ich es gerne hätte, aber trotzdem immer wieder einmal.

Lachs Lauch Quiche Muffins

Einer meiner Freunde hat mich Jahre später tatsächlich nach dem Rezept für die Quiche-Muffins gefragt, ohne noch zu wissen, was eigentlich für Zutaten darin waren. Aber die Muffin-Form der Quiche ist ihm in Erinnerung geblieben.

So läuft das manchmal. Aber der Geschmack ist auch toll, glaub mir. Sehr toll sogar. Daher präsentiere ich dir hier nun offiziell die

fabelhaften Lachs-Lauch Quiche Muffins

Lachs Lauch Quiche Muffins

Aufgepasst: Ich zeige dir hier ein richtig gesundes Rezept. Wenn du aber Zutaten wie Eiweißpulver nicht hast oder nicht verwenden willst, dann kannst du stattdessen gerne auch mit Eiweiß vom Ei oder einfach mit einem gesamten Ei austauschen.

Das Eiweißpulver ist auch eines der Gründe, weshalb der Teig relativ bröselig ist. Mache dir dabei aber keine Gedanken. Auch, wenn der Teig ein klein wenig bröseliger ist, als du gewohnt bist, ist er dennoch super lecker.

Wie schon gesagt ist die Muffin-Version mittlerweile mein Favorit. Natürlich kannst du aber auch eine klassische Quiche daraus zubereiten. Die einzigen wirklichen Unterschiede sind, dass du den Teig in 12 Stücke zertrennen musst und die Backzeit sich verändert.

Lachs Lauch Quiche Muffins

Die Muffins sind schneller fertig, was für mich ungeduldigen Typen noch ein weiterer riiiiiieeeessiger Vorteil ist. Ich verrate dir jetzt ein kleines Geheimnis über mich: Ich sitze gerne vor dem Backrohr und beobachte das Essen. Das habe ich schon als kleines Kind gemacht und ich glaube, dass sich das nie ändern wird.

Bei der klassischen Quiche beträgt die Backzeit 30-35 Minuten. Bei den Quiche-Muffins beträgt die Backzeit lediglich 15-20 Minuten. Was würdest du wählen, hmm? Dachte ich es mir doch. Du bist auch schon ein Quiche-Muffin Fan und von mir bekehrt worden.

Willkommen im Club!

Dazu passt ein guter grüner Salat und ein Gläschen Weißwein.

 

Lachs Lauch Quiche Muffins

5 von 1 Bewertung
Lachs Lauch Quiche Muffins
Fabelhafte Lachs-Lauch Quiche - Muffins
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
35 Min.
 
Portionen: 4
Autor: Jeff's Finest
Zutaten
Für den Teig:
  • 200 g Dinkelmehl , glatt
  • 100 g Rapsöl
  • 1 Ei
  • 2 EL Eiweispulver mit Wasser
  • 1 Prise Salz
Für die Mischung:
  • 300 g Lachs , geräucherter, in dünnen Scheiben
  • 750 g Lauch in breite Ringe geschnitten
  • 2 EL Rapsöl
  • 4 Eier
  • 6 EL Frischkäse , fettarm
  • ½ TL Salz und Pfeffer , weißer
  • 1 Prise Muskat
  • 1 TL Zitronensaft
  • Rapsöl für die Form
Anleitungen
  1. Mehl, Öl, Ei, die Eisweispulver-Wasser-Mischung und das Salz auf einer großen gemehlten Arbeitsfläche zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig in Kugelform in einer Alufolie mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Lauch putzen und schneiden, dann ca. 6 Minuten in erhitztem Rapsöl dünsten und im Anschluss abkühlen lassen. Die Eier mit dem Frischkäse verquirlen, Lauch und Lachs untermengen, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft würzen.
  3. Quiche-Version ohne Muffins: Die Springform - etwa 26 cm - mit dem Teig auskleiden und die Mischung einfüllen. Den Backofen auf 200° Umluft vorheizen und die Quiche 30 - 35 Minuten backen.
  4. Muffin-Version: Not macht erfinderisch - Als ich keine Springform griffbereit hatte, musste ich improvisieren. Schnurstracks wurden aus einer großen Quiche 12 kleine Mini-Quiche-Muffins. Das hat noch einen weiteren Vorteil - Die Backzeit verringert sich auf 15-20 Minuten! Trenne dafür den Teig in 12 gleich große Teile und lege damit dein Muffinblech aus. Fülle danach die Mischung in die Schalen.
  5. Richte alles mit einem grünen Salat an.

Lachs Lauch Quiche Muffins

Pin It on Pinterest

Share This