Hast du Lust auf ein bisschen von Allem? Dann bist du mit diesem Rezept hier genau an der richtigen Adresse!

Vor ein paar Tagen bin ich zuhause auf der Couch gelegen und ich bin einfach richtig faul gewesen. So richtig mit gutem Gewissen bin ich einfach herumgelegen. Plötzlich ist mir aber der Hunger gekommen und irgendwann habe ich mir etwas zubereiten müssen.

Ach herrje!

Thunfisch Heidelbeer Artischocken Superbowl

Für solche Situationen will ich etwas essen, das schnell geht. Aber ich will dennoch etwas super leckeres Essen. Und gut aussehen soll es auch noch. Ja, Ansprüche hat der Herr…..

Dafür eignet sich eine herrrrrliche Soulfood Superbowl wie die Faust auf das Auge. Du kannst bei einer Superbowl wirklich alles mögliche miteinander vermischen.

Ich kann dir empfehlen, dass du einfach auf deinen Körper hörst und er wird dir sagen, wonach es ihn gelüstet. Dann kommt genau das richtige dabei heraus und es ist eine tolle Möglichkeit, ein paar Reste deiner zu verbrauchen.

Zusätzlich befinde ich mich in der letzten Phase meines Wohnungsumzuges und die neue Küche ist immer noch nicht ganz fertig. Da hilft natürlich ein Abendessen, das nicht gekocht werden muss.

Thunfisch Heidelbeer Artischocken Superbowl

Hier sind ein paar der Zutaten, die ich in diesem Gericht verwendet habe und LILILILIEEBE:

  • Thunfisch
  • Heidelbeeren
  • Artischocken
  • Tomaten

Thunfisch Heidelbeer Artischocken Superbowl

Dass Heidelbeeren genial sind, habe ich ja bereits in meinem Artikel über Lebensmittel, die gegen Stress helfen geschrieben. Sie beinhalten tolle Antioxidantien und Vitamine, die deinem Körper schwung geben.

Thunfisch beinhaltet die guten Omega3 Fette, die so wichtig sind, dass ich sie sogar schon in meiner „About me“ Seite erwähnt habe.

Artischocken sind gut für die Leber, haben eine Fülle an Antioxidantien, unterstützen deine Verdauung und sind sogar Krebs vorbeugend. Sie gehören zu meinen Lieblingslebensmitteln und ich will niemals ohne ihnen auskommen müssen. In meinem Vorratsschrank sind daher ständig ein paar Gläser eingelegter Artischocken zu finden.

Thunfisch Heidelbeer Artischocken Superbowl

Ein kurzer Einschub von mir:

Es gibt jetzt nämlich Sache, die ich dir unbedingt sagen möchte: DANKE, dass du meinen Blog ließt! Es ist für mich kaum in Worte zu fassen und jeder einzelne Kommentar, jedes Emails, jeder Shares und jeder stille Leser (ja, dich bekomme ich auch mit) ist genial! Ok, ich schweife gerade ab. Egal, das musste gesagt werden. Jetzt komme ich wieder zum eigentlichen Thema zurück:

Amazing Thunfisch Heidelbeer Artischocken Superbowl

Am besten ist es, wenn du soviel davon zubereitest, wie du auch nur irgendwie kannst. Dann hast du für die nächsten Tage etwas zu essen.

Ja, ich weiß, du bist kein Freund davon, riesige Portionen vorzubereiten. Aber denke daran, dass danach dein Essen für einen großen Teil deiner Woche fertig ist.

Platziere dafür alles in luftdicht verpackte Tupperware. Zugegeben: Ich habe das noch nie gemacht, aber diese Idee will ich weiter verfolgen.

Thunfisch Heidelbeer Artischocken Superbowl

Es gibt übrigens noch einige andere Gründe, warum Superfood Bowls genial sind:

  1. Das sauber machen ist super einfach
  2. Du kannst alle Zutaten variieren und anpassen
  3. Jede Altersgruppe liebt sie
  4. Es gibt endlos viele Optionen
  5. Sie sind genial zuzubereiten
Gehe am besten davon aus, dass es in nächster Zeit Superfood Bowl Beiträge von mir R-E-G-N-E-N wird! Ich liebe sie und kann sie aufgrund der Vielfalt wirklich JEDEN EINZELNEN Tag essen.
Viel Spaß und lass es dir schmecken!
Thunfisch Heidelbeer Artischocken Superbowl
5 von 2 Bewertungen
Thunfisch Heidelbeer Artischocken Superbowl in die du eintauchen willst
Vorbereitungszeit
10 Min.
Arbeitszeit
10 Min.
 
Portionen: 2
Autor: Jeff's Finest
Zutaten
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft (nicht in Öl eingelegt)
  • 150-200 g Heidelbeeren
  • 1 Glas eingelegte Artischocken , gewürfelt
  • 250 g Tomaten oder Cocktailtomaten , gewürfelt
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Sesam , weiß
  • 2 EL geröstete Sojabohnen
  • Koriander nach Belieben , in große Stücke gehackt
  • 2 EL bestes extra-virgin Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Lust und Laune
Anleitungen
  1. Befreie den Thunfisch vom eigenen Saft, wasche die Heidelbeeren und Tomaten, nimm die Artischocken aus dem Öl heraus und lass sie abtropfen.
  2. Schneide nun die Tomaten, Artischocken und den Koriander.
  3. Vermische nun alles, außer Olivenöl, Salz und Pfeffer miteinander. Ich verwende dafür gerne meine Hände, weil die Zutaten damit noch intensiver ineinander gedrückt werden.
  4. Im Anschluss kommt noch das Olivenöl, Salz und Pfeffer dazu.
  5. Fertig. das war doch einfach, oder?
Rezept-Anmerkungen

Nimm keinen Thunfisch, der in Öl eingelegt ist. Das hätte einen zu starken Eigengeschmack und ist nicht notwendig. Gutes Öl wird sowieso am Ende untergemischt.

 

Thunfisch Heidelbeer Artischocken Superbowl

Ich weiß, dass dir das schmecken wird. Erzähle mir in den Kommentaren, wie sehr!

Pin It on Pinterest

Share This