Dieses Rezept des überbackenen Fetas habe ich mir für einen besonderen Moment aufheben wollen. Denn manche großartigen Rezepte verdienen großartige Momente. Das hier ist einer davon.

Wenn ich dir hin und wieder davon erzähle, dass ich dir eines meiner Lieblingsrezepte vorstelle, ist das immer erst gemeint. Diesmal ist es sogar noch ernster gemeint. Ernst zum Quadrat sozusagen. Ernst mal Ernst. Ernst, ernster, am Ernstesten.

Überbackener Feta griechischer Art

Meiner Mutter verdanke ich das leckere Gericht, das ich mittlerweile so oft gekocht habe, dass ich vermutlich schon ein Rezeptbild aus Collagen der bestehenden Bilder dieses Gerichtes erstellen könnte (was für ein skurriler Satz!). Gib Bescheid, wenn du dir das Bild wünschst.

An manch einem tristen Regentag wie heute einer ist wünsche ich mir mein geliebtes Griechenland zu mir. Ich stelle mir vor, wie ich bei 30 ° C am Strand liege, ein kühles Getränk in der Hand halte und der Sonne entgegen lächle. Da denke ich dann auch ganz fest an meine griechische Freundin aus Athen. Yassas! 🙂

Überbackener Feta griechischer Art

Mediterrane Küche bin ich. Ich bin mediterrane Küche.

Wenn es draußen  richtig kalt wird, dann hilft es meiner Seele enorm, ein Kontrastprogramm in meiner Ernährung zu haben und dafür habe ich genau das richtige für dich.

Genial überbackener Feta – Schafkäse griechischer Art

Überbackener Feta griechischer Art

Die Griechen mögen mir verzeihen, wenn es um die Authentizität dieser Speise geht. Ich denke mir aber, dass es dafür keine originale Bezeichnung gibt und daher ist es die Jeff’s Finest Version ala Manuel Jeffrey. So einfach geht das.

Das Rezept ist eigentlich wirklich ganz einfach. Du musst nur alle Zutaten vorschneiden und dann in einer großen Auflaufform vermischt in das Backrohr platzieren.

Ich persönlich stehe total auf den sich in der Auflaufform bildenden Saft und denke mir wirklich jedes einzelne Mal, dass es zu wenig Flüssigkeit gewesen ist. Sei also wirklich großzügig, wenn es darum geht, Wasser und Weißwein in die Form zu gießen.

Überbackener Feta griechischer Art

Das Rezept steht und fällt zwar nicht damit (auch ohne Flüssigkeit wird dir alles super lecker schmecken) aber du wertest alles um das hexaquatrilliardendste auf und deine Gäste werden dich dafür lieben. Wahrhaftig lieben. Sie werden dich mit funkelnden Augen anhimmeln und sagen, dass du unfassbar gut kochen kannst. Sag bloß, das wünschst du dir nicht.

Die Flüssigkeit kannst du dann mit jedem beliebigen Brot aufsaugen und essen. Das ganze Prozedere des Broteintauchens macht diese Speise enorm kommunikativ und gesellig. Denn nicht jeder isst nur von seinem eigenen Teller sondern die gesamte Gesellschaft stellt eine große Form in der Mitte des Tisches – mit einem genialen Saft in der Form.

Überbackener Feta griechischer Art

Auch wenn ich dich hiermit vorbereitet habe, wirst du sicher zu wenig Wasser hinzufügen. Aber mir ist es auch so gegangen und ich kann dir daher nicht böse sein. Spätestens beim zweiten Mal (und du wirst dieses Gericht ganz sicher weitere Male kochen wollen) glaubst du mir dann.

Wenn du das Brot noch etwas aufpeppen möchtest, kannst du es eingerieben mit etwas Knoblauch und Wasser für die letzten 10 Backminuten in das Backrohr dazu legen (nicht in die Form, sondern daneben!). Durch den Knuspereffekt bekommt alles noch einmal eine ordentliche Aufwertung. +1 sozusagen.

Überbackener Feta griechischer Art

Ich schneide gerne alles vor und vermische es in einer Schüssel. Dann gebe ich zu allererst Olivenöl in eine back-sichere Form und platziere den Feta in die Mitte. Den Rest kannst du dann herrlich gleichmäßig in der Form verteilen.

Da ich dieses Rezept von meiner Mutter aus meiner Kindheit kenne, habe ich natürlich schon diverse unterschiedliche Zutaten getestet. Ich kann sagen, dass die Kombination, die du hier findest, derzeit mein ungeschlagener Favorit ist.

Überbackener Feta griechischer Art

Das ändert sich allerdings regelmäßig und wenn du mich in einem Jahr fragst, sieht die Antwort vermutlich schon wieder völlig anders aus. Am Besten ist es, wenn du einfach selber dein Lieblingsgemüse ergänzt und mir hier in der Kommentarfunktion erzählst, was daraus geworden ist.

5 von 1 Bewertung
Überbackener Feta griechischer Art
Genial überbackener Feta - Schafkäse griechischer Art
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
50 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 5 Min.
 
Portionen: 2 -3
Autor: Jeff's Finest
Zutaten
  • Feta
  • Getrocknete Tomaten
  • Kalamata Oliven
  • Knoblauch , geschnitten oder ganz
  • Zwiebel , in dünnen Ringen
  • eventuell Kapern
  • Zucchini
  • Paprika , gewürfelt
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Oregano , Basilikum (eventuell)
  • Ein Schuss Weißwein
  • Olivenöl
  • Wasser
  • Salz , Pfeffer
  • (Altes) Brot, in 2-3 cm dicke Scheiben geschnitten
Anleitungen
  1. Gieße Olivenöl in eine Auflaufform und lege den Feta in die Mitte.
  2. Schneide alle Zutaten vor und vermische sie mit hochwertigem Olivenöl in einer Schüssel. Leere im Anschluss alle Zutaten in die Auflaufform (auch über den Feta).
  3. Nun kommt der wichtigste Teil: Hierbei kann man ruhig großzügiger sein, als gedacht. Jetzt muss das Essen in Wasser und ein wenig Weißwein ertränkt werden, sodass nur noch ein Teil des Essens heraussteht. Die Flüssigkeit ist das Beste an diesem Gericht und eignet sich hervorragend dafür, mit Brot aufgesaugt zu werden.
  4. Das Backrohr auf 175° C vorheizen. Die Ofenform mit Alufolie schließen und in 2 cm Abständen mit einer Messerspitze kleine Löcher hineinstechen.
  5. Nach 25 Minuten in dem Ofen die Alufolie entfernen, das Brot mit Wasser nass machen und dazu legen und weitere 10-15 Minuten im Backrohr lassen. Das Essen sollte heiß und direkt in der Form serviert werden.
Rezept-Anmerkungen

Hier kannst du die Zutaten direkt online auf Amazon bestellen:

Kalí órexi (das ist griechisch für guten Appetit!)

Überbackener Feta griechischer Art

Pin It on Pinterest

Share This