Es ist mittlerweile richtig kalt geworden. Die Zeit des Krankwerdens. Leider! Wenn man krank ist, fühlt man sich oft schwach und bekommt fürchterliche Halsschmerzen.

Es kann wirklich unangenehm sein. Zuerst beginnt ein Jucken und bevor du bis drei zählen kannst, schmerzt plötzlich jeder einzelne Schluck. Das kann von einer bakteriellen oder viralen Infektion kommen, durch Allergien oder sogar aufgrund von Muskelschwierigkeiten.

Faustregel: Wenn dir etwas gut tut, ist es gut

Etwa 80 % aller Menschen bevorzugen Wärme bei Halsschmerzen. Dennoch ist es grundsätzlich ratsam, das zu tun, was gut tut. Wärme macht allerdings aus wissenschaftlicher Sicht durchaus Sinn. Durch die Vergrößerung der Gefäße und Schleimhäute im Rachen und im Hals bei Wärme kommt es zu einer stärkeren Durchblutung.

Lade dir jetzt die Zusammenfassung der 20 Lebensmitteln gegen Halsschmerzen INKLUSIVE  dem nur dort sehbaren Heilrezept herunter.

Wenn du also kein Superheld bist, wird dich das leider irgendwann auch einmal einholen. Solltest dich das Schicksal auch getroffen haben, habe ich für dich eine große Liste der 20 Lebensmittel, die dir gegen Halsschmerzen helfen.

1. Salzwasser gurgeln

Keine Liste zu diesem Thema wäre vollständig, ohne dem klassischen Salzwasser gurgeln. Der klassische Tipp, den ohnedies so gut wie jeder kennt. Vermische einen Esslöffel Meersalz in einem Glas mit Wasser und gurgle, was das Zeug hält.

20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Folgt man der Ansicht der American Cancer Society, schützt regelmäßiges Gurgeln vor Infektionen in deiner Rachengegend. Wenn dir der Geschmack des Salzwassers überhaupt nicht zusagt, dann ergänze das Wasser mit etwas Honig.

Achte allerdings darauf, dass du die Flüssigkeit danach wieder ausspuckst und nicht schluckst.

2. Whisky

20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Wenn du etwas feierfreudiger bist: Shots! Scherz. Nunja, ein halber Scherz. Wenn du deinem Gurgelwasser etwas Whisky hinzufügst und das gurgelst, betäubst und beruhigst du deinen Hals- und Rachenbereich und wenn du dabei unabsichtlich noch ein klein wenig davon schluckst, verrate ich es niemandem.

3. Lutschtabletten, Sprays, Bonbons & Zuckerl

20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Bonbons / Zuckerl zu lutschen hilft grundsätzlich sehr. Denn dadurch wird dein Speichelfluss angeregt, was dazu führt, dass sich die Bakterien schlechter festsetzen können. Noch idealer sind Tabletten mit Kühlungseffekt, wie zum Beispiel Menthol oder Eukalypten.

4. Gekochte Karotten etwa in Form einer Karottensuppe

Karotten sind wirklich ein Wundermittel. Durch den hohen Beta-Carotin-Gehalt bieten Karotten den Sehnerven hohen antioxidativen Schutz. Außerdem beinhalten sie Vitamin A, Vitamin C, Vitamin K, Ballaststoffe und Kalium.

20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Da Karotten dein Immunsystem so stark unterstützen, helfen sie indirekt gegen Halsschmerzen. Bei Halschmerzen sollen sie aber gekocht sein und nich roh gegessen werden. Rohe Karotten reizen nämlich die Schleimhaut, wodurch sich die Schmerzen sogar noch verschlimmern können.

Alternativ zum Kochen kannst du sie auch dampfgaren. Achte allerdings darauf, dass Karotten zumindest ein bisschen Fett brauchen, um von deinem Körper aufgenommen werden zu können. Dafür reicht auch schon ein Löffel hochwertiges Olivenöl.

5. Heiße Hühnersuppe oder eine vegetarische Variante

Bereits unsere Großmütter haben es schon gewusst. Hühnersuppen stärken deine Abwehrfunktion, helfen, Infektionen zu bekämpfen und die dazugehörigen Symptome zu lindern. Hühnersuppen haben entzündungshemmende Wirkungen und reduzieren den Befall von Viren an deinen Schleimhäuten.

20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Dazu passen diverse Gemüsevarianten, wie Knoblauch, Karotten, Kartoffeln und Zwiebel. Bei Interesse schreibe ich dir in einem eigenen Artikel gerne einmal mein Lieblings-Hühnersuppen-Rezept zusammen. Das kannst du mir in den Kommentaren sagen!

Vegetarische Varianten sind Nudelsuppen, schwarze Bohnensuppen und Linsensuppen.

6. Tees

20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Ein klassischer Griff an Mitteln gegen Halsschmerzen sind Tees. Da es enorm wichtig ist, gut hydriert zu sein (auch in gesundem Zustand) sind Tees eine glückliche Abwechslung zu Wasser. Tees und konkret die Flüssigkeit helfen deinem Körper, Infektionen zu bekämpfen und rascher gesund zu sein.

7. Salbei

Bereits die Ägypter haben es gewusst: Salbei ist ein Multitalent. Damals ist es dafür verwendet worden, die Fruchtbarkeit zur Fortpflanzung zu erhöhen. Auch, wenn wir heutzutage nicht wissen, ob die Ägypter diesbezüglich wirklich richtig gelegen sind, wird es für tolle Rezepte, aber auch gegen diverse Krankheiten verwendet.

20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Salbei kann deinen Hals durch die entzündungshemmende Wirkung beruhigen. Trinke Salbei zum Beispiel in Form eines Tees. Durch die wärmende Wirkung wird dir dabei sogar doppelt geholfen! Alternativ kannst du damit auch deine Hühnersuppe würzen und gleich mehrere Mittel dieser Liste kombinieren.

Eine Studie hat sogar herausgefunden, dass Salbei in Form eines Sprays in Verbindung mit Echinacea so effektiv wie schmerzlindernde Medikamente mit Lidocain sind. Achtung allerdings: Schwangere und stillende Frauen sollten auf Salbei verzichten.

Neben seiner heilenden Wirkung, stellt Salbei natürlich auch eine tolle Geschmacksnote für Rezepte da.

8. Süßholz Wurzeln

Süßholz ist bekannt dafür, den Husten reduzieren zu können und außerdem das unangenehme Kratzgefühl im Hals zu verbessern. Zusätzlich kann es Gesundheitsprobleme wie virale Infektionen und Sodbrennen behandeln. Es gibt herrliche Rezepte für Süßholz-Tees, die gegen Halsschmerzen helfen.

9. (Gewürz) Nelken

20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Es hat sich herausgestellt, dass ein Tee aus Nelken enorm effektiv ist, wenn du unter Halsschmerzen leidest. Sie wirken betäubend und haben eine antimykotische Wirkung, weshalb ein Erleichterungsgefühl bei Schluckbeschwerden entstehen kann.

10. Honig

Honig, das Allheilmittel und natürliches Antiseptikum, ist seit der Antike zu guter Recht immer mit Heilungen in Verbindung gestanden. Vermische dafür Honig einfach mit warmem Wasser, in einem Tee oder mit Haferflocken und deine Halsschmerzen und/oder Hustenbeschwerden werden sich verbessern.

20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Aufgepasst: Kinder unter einem Jahr sollten allerdings noch keinen Honig konsumieren, da darin Bakterien vorhanden sind, die Babys noch nicht verarbeiten können.

11. Eiscreme

Eiscreme als Medizin, wie herrlich. Damit befinden wir uns bei einem meiner Lieblingsmöglichkeiten, Halsschmerzen zu bekämpfen. Gesundheitsexperten empfehlen häufig den Konsum von gefrorenen Lebensmitteln, da diese Schmerzen juckender Rachen reduzieren können.

20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Das bedeutet natürlich eine Abwägung der gesundheitlichen Vorteile mit den Nachteilen dieser zuckerhaltigen Kalorienbomben. Allerdings ist es wirklich rar, Eiscreme als Empfehlung im Zusammenhang mit Ernährung vorschlagen zu können, weshalb ich die Chance einfach ergreifen wollte. Ein paar Löffel sind wohl eine gute Abwägung zwischen Gesundheit und Freude im Krankheitsfall.

Ein cremiger Geschmack wie Vanille oder Schokolade ist besser, als diverse Pralinen- und Nussvarianten. Denn die scharfen Nussecken können den Hals reizen.

12. Die gesündere Variante: Frozen Yogurt

Die Vorteile von Eiscreme lassen sich auch gesünder durch Frozen Yoghurt konsumieren. Natürlich geht es aber auch um das Joghurt selbst, weshalb du nicht nur die gefrorene Variante genießen musst.

13. Bananen

20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Gerade bei Schluckbeschwerden sind Bananen eine sehr vorteilhafte Lösung. Sie beinhalten viel Vitamin B6, Vitamin C, Kalium und Mineralstoffe, was dir bei der Krankheitsbekämpfung hilft. Eine abwechslungsreiche Idee ist auch, Bananen einzufrieren und dann als Eis-Ersatz zu essen.

Bananen sind nicht säuerlich, wodurch sie sehr weich zu essen und damit angenehm für deinen Hals sind.

14. Gekochter Kohl

20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Urgroßmütter haben angeblich noch gekochten Kohl eingewickelt um den Hals gelegt. Mittlerweile wird er aber einfach gegessen.

Kohl ist gesteckt voll mit Antioxidantien, Vitamin C, Sulphur, Schwefel und diverse anderen Nährstoffe, die dir helfen, deine Krankheit besser zu bekämpfen und zu überstehen. Außerdem wird es dein neuer bester Freund bei deinem Kampf gegen Halsschmerzen. Koche dafür den Kohl und vermische ihn mit Olivenöl und Kurkuma, damit du die gesundheitliche Wirkung noch mehr erhöhst.

15. Hafer, Haferflocken & Hafermehl

20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Hafermehl ist weich und kann daher bei Halsschmerzen leichter geschluckt werden. Kombinieren kannst du Hafer für einen besseren Geschmack mit Honig und Bananen. Alternativ kannst du zur Beruhigung deines Halses auch ein Porridge zubereiten. Einen weiteren Bonus – neben dem hohen Eiweißgehalt – ist der enorm geringe glykämische Index, was Haferflocken auch zu gesunden Zeiten zu einer tollen Pre-Workout Nahrung machen.

16. Dinkelvollkornnudeln

20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Dinkelvollkornnudeln geben deinem Organismus wichtige Ballaststoffe, Eisen, Zink, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B3 und Vitamin E. Diese Teigware hilft dir, Schmerzen zu reduzieren und durch ihre Konsistenz sind sie auch sehr leicht zu essen. Außerdem stärken Dinkelvollkornnudeln dein Immunsystem, wodurch sie gegen weitere Infektionen schützen.

Achte allerdings darauf, keine fettige Sauce dazu zuzubereiten.

17. Ei, ganz speziell Eiweiß

20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Eier sind leicht verdaulich und beinhalten enorm viel Protein (also Eiweiß). Eier helfen dir bei der Reduktion von Entzündungen und können Schmerzen im Rachen lindern. Würze dein Rührei allerdings ausnahmsweise nicht, damit dein Rachenbereich nicht unnötig belastet wird.

18. & 19. Zwiebel und Knoblauch

20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Knoblauch und Zwiebel sind so genial. Sie schmecken lecker und durch die schwefelhaltigen Substanzen löst sich bei jedem einzelnen Abhusten der Schleim in den Atemwegen leichter los. Beide Lebensmittel sind natürliche Antibiotika und bekämpfen bakterielle Infektionen. Greif also mit gutem Gewissen zu und denke ausnahmsweise nicht an geruchliche Konsequenzen. Im Krankheitsfall ist dir vermutlich ohnedies meistens nicht nach Schmusen zumute.

20. Granatapfel
20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

  1. Granatäpfel sind super lecker.
  2. Granatäpfel sind voller Antioxidantien.
  3. Granatäpfel sorgen dafür, dass sich Gewebe und dadurch Schwellungen reduzieren, was zu weniger Schmerzen führt.
  4. Trinke Granatapfelsaft. Mehr ist nicht zusagen.

Übrigens können sich diese nicht nur positiv auf dein Genesen auswirken, sondern auch für dein Liebesleben eine Wohltat sein.

Was sonst?

Bleib hydriert

20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Hydriert zu bleiben ist der wichtigste Aspekt überhaupt. Gerade, wenn du krank bist, benötigt dein Körper überdurchschnittlich viel Flüssigkeit für den Heilungsvorgang.

Ob du genug trinkst, kannst du anhand deines Urins erkennen. Du solltest also so viel trinken, dass dein Urin sehr hellgelblich oder sogar klar durchsichtig ist. Das lässt deine Schleimhäute feucht, wodurch eine Bakterienbekämpfung besser bewältigt werden kann. Wenn du dehydriert sein solltest, zeigt sich das anhand einiger Merkmale, die du hier nachlesen kannst.

Erhole dich


20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Die bestmögliche Erholung findest du, wenn du dich ausruhst. Dein Körper ist im Krankheitsfall erschöpft und benötigt jede mögliche Zuwendung von Energie. Meistens haben Halsschmerzen mit Viren zu tun und meistens kannst du nur relativ wenig dagegen tun. Wenn du darauf achtest, dass dein Körper und Geist ausgeruht bleibt, hilfst du ihm damit am meisten und du wirst dich auch schneller wieder gut fühlen.

Wann du zum Arzt gehen solltest

20 Lebensmittel die gegen Halsschmerzen helfen

Auch, wenn dir und deiner Gesundheit diverse Haushaltsmittel und Lebensmittel helfen können, lässt sich leider nicht alles mit Eiscreme lösen. Wenn du (hohes) Fieber bekommst oder massive Schmerzen hast, ist spätestens der Zeitpunkt für einen Arztbesuch gekommen.

Welche Lebensmittel solltest du bei Halsschmerzen vermeiden?

Du solltest Lebensmittel vermeiden, die zu Irritationen in deinem Rachenbereich führen oder schwer zu schlucken sind. Das sind Lebensmittel wie

  • krustiges Essen (Brot),
  • zuckerhaltige Getränke,
  • Alkohol,
  • trockenenes Essen wie Popkorn, Kartoffelchips oder Prezeln,
  • frisches und rohes Gemüse sowie
  • säurehaltige Früchte wie Orangen, Limetten, Zitronen, Tomaten und Grapefruits.

Lade dir jetzt die Zusammenfassung der 20 Lebensmitteln gegen Halsschmerzen INKLUSIVE  dem nur dort sehbaren Heilrezept herunter.

Gute Besserung!

Pin It on Pinterest

Share This